Auto

Dicke Winterbekleidung im Baby Autositz ist nicht wirklich sinnvoll. Hier sollte man besser auf ein Wintersack für die Babyschalen zurückgreifen.

  • Frage: Ist es sicher mein Baby mit einem Schneeanzug im Auto Babysitz anzuschnallen?
  • Antwort: Es ist nicht empfehlenswert.

Während das Baby warm und mollig für die den kalten Wintertagen einpackt wird, sollte man auch an die Sicherheit im Auto denken. Dicke Winterkleidung im Auto Babysitz lässt einen die Gurte lockerer machen anstatt diese aufs Baby anzupassen. Im Falle eines Unfalles werden die gelockerten Gurte das Baby nicht richtig schützen. Zwischen Gurt und Baby sollte nicht mehr als ein Finger passen, ansonsten ist kein ausreichender Schutz vorhanden. Hinzukommt, dass es einem dick eingepackten Baby während der Autofahrt irgendwann zu warm wird.

Für die Sicherheit im Auto eignen sich hier ideal die Wintersäcke für Babyschalen oder eine einfache Decke und Mütze. Den Baby Wintersack kann man zu Anfang, wenn das Auto noch kalt ist,  geschlossen halten und während der Autofahrt nach und nach öffnen, wenn es wärmer geworden ist.

Im Baby Schneeanzug oder mit einem dicken Wintermantel ist es einfach unpraktisch und ungemütlich. Zumindestdann, wenn man längere Fahrten vor sich hat. Das Baby wird sich zeitnah und lautstark zu Wort melden. Und das ist gut so – denn es soll sich ja nicht überhitzen.

Wenn kein Baby Wintersack genutzt wird, sollte man auf die richtige Einstellung der Gurte achten. Beim Einsatz eines dicken Baby Schneeanzugs braucht es ein etwas grosszügigere Einstellung. Zudem ist darauf zu achten, dass der Reißverschluß oder der Halsschutz die Atmung des Kindes nicht beeinträchtigt.

Baby Schneeanzug nutzen in der Auto Babyschale oder im Auto Kindersitz

In der Auto Babyschale oder im Auto Kindersitz sollte man die lieben Kleinen ohne Schneeanzug oder dicken Wintersachen anschnallen. Das beeinträchtigt die Sicherheit, denn man lockert die Gurte und euer Baby ist nicht mehr optimal im Sitz geschützt. Es gibt aber andere Möglichkeiten euer Baby im Auto warm zu halten, wenn die Temperaturen sinken.

Im Kinderwagen oder im Autositz liegt das Baby meist sowieso noch in einem Fußsack. Wobei man im Auto darauf achten sollte bei längeren Fahrten den Reißverschluß des Schneeanzuges zu öffnen oder den Fußsack wegzulassen, um sicher zu gehen, dass dem Baby nicht zu warm wird.