Outdoor

Während der “ungemütlichen” Jahreszeiten, wo es nass und kalt ist, brauchen gerade unsere kleinen Schützlinge die richtige Kleidung. Im Winter sorgt der Baby Schneeanzug sehr guten Schutz vor Nässe und Kälte. Der Baby Schneeanzug ist für die Schnee-Nässe gedacht und nicht bei Regen einzusetzen, dafür gibt es extra Baby Regenbekleidung, damit ihr Baby warm und trocken bleibt.

Baby Schneeanzüge sind in der Regel ein Einteiler (Overall) und mit Fäustlingen und Fusslingen versehen, damit alles schön warm bleibt. Die meisten Neugebornenen Baby Schneeanzüge lassen sich mit einem Reißverschluss, der über die gesamte Länge bis zu einem Bein runter vorne am Schneeanzug geht und sich leicht zu öffnen und schließen lässt. Einige dieser Baby Schneeanzüge haben abtrennbare Fäustlinge und Füsslinge, damit sie etwas länger genutzt werden können und die kleinen nicht so schnell aus den Schneeanzügen wachsen, sondern der Schneeanzug mindestens 1 Größe mitwachsen kann.

Outdoor Baby Bekleidung sowas wie Baby Regenjacke, Matschhose, Gummistiefel sollen auch warm und trocken halten, aber nicht für die Winterzeit angedacht. Die Regenbekleidung ist nicht für winterliche Temperaturen gemacht und hält nicht so warm wie ein Schneeanzug, deshalb raten wir dazu für den Winter einen Baby Schneeanzug zu kaufen.

Je nach Wetterlage und Temperatur, sollte man entscheiden, ob ein Baby Schneeanzug von nöten ist oder  Regenbekleidung für Babys bzw. Kleinkinder.

Baby-Foto: © buzzybee – sxc.hu